Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund,

wir haben es uns zur Aufgabe gemacht für die Landseer, die wir in der Notvermittlung haben, dauerhaft ein neues Zuhause zu finden. Aus diesem Grund erfolgt bei uns bereits im Vorfeld eine genaue Überprüfung der neuen Besitzer. Wenn Ihnen dieser Satz jetzt schon Unbehagen bereitet, hören Sie am besten an dieser Stelle auf weiter zu lesen!

Wenn Ihnen aber klar ist, was wir damit erreichen wollen, sind Sie genau die neuen Besitzer, die wir für unsere Nothunde suchen. Ein Landseer ist nun mal nicht gerade ein kleiner Hund, sondern schon eine recht imposante Erscheinung. Sie sollten also schon über den ausreichend Platz verfügen. Wir führen bei Ihnen Zuhause eine Vorkontrolle durch und überzeugen uns von den von Ihnen gemachten Angaben. Und leider haben Sie danach noch immer keine Ruhe vor uns, denn wir werden auch die eine oder andere Nachkontrolle bei Ihnen durchführen. Sie sagen jetzt: „Das geht mir dann jetzt doch zu weit!“ - Sorry, aber das sind unsere Kriterien und daran werden wir auch nichts ändern! Sie erhalten von uns einen Schutzvertrag in dem Sie einige Vorschriften mit Ihrer Unterschrift bestätigen müssen.

Auszug aus dem Schutzvertrag, den Sie von uns erhalten

Mit Unterzeichnung des Vertrages verpflichtet sich der neue Eigentümer gegenüber dem bisherigen Eigentümer der Landseer-Nothilfe zu folgenden Punkten:

  • Das Tier unter Beachtung des Tierschutzgesetzes ordnungsgemäß zu halten und zu pflegen, jede Misshandlung und Quälerei zu unterlassen ...
  • Das Tier unter keinen Umständen zu Tierversuchen zur Verfügung zu stellen …
  • Das Tier darf nicht in einem Zwinger gehalten werden.
  • Eine Anbindung an die Kette (Kettenhaltung) ist nicht erlaubt …

Der Landseer-Nothilfe steht jederzeit das Recht zu, sich über die ordnungsgemäße Haltung des Hundes zu Informieren und dies auch durch einen Besuch vor Ort, ohne vorhergehende Anmeldung … usw.

Wenn Sie das Alles bis hierhin gelesen haben und damit noch immer einverstanden sind, gehören Sie zu dem zugegeben kleinen Kreis, der die Kriterien unserer Auswahl im vollem Umfang erfüllt! Wenn es zurzeit keinen passenden Landseer aus der Notvermittlung für Sie gibt, haben Sie die Möglichkeit, sich bei uns für eine Hundevermittlung vormerken zu lassen. Wir können dann im Falle eines Neuankömmlings schneller auf die jeweiligen Interessenten zurückgreifen. Und zu guter Letzt möchten wir Ihnen erklären, warum wir uns diese ganze Arbeit bei der Vermittlung machen. Das Ganze passiert nicht zum Selbstzweck oder weil wir gerne Leute ärgern, sondern es geht uns immer um das Wohl der Hunde, die wir in der Vermittlung haben. Aus unserer Sicht kann es nicht sein, dass ein Tier aus einer kurzfristigen Laune heraus angeschafft wird, um dann später wieder bei uns zu landen, weil man sich das Ganze dann doch ganz anders vorgestellt hat.

Wir helfen Ihnen gerne bei allen Fragen rund um den Landseer weiter!

Landseer Shop

Kuscheln - Sammeln - Liebhaben
Unsere Landseer Plüschis
und vieles mehr!
Bettyth
cart

zum Shop

Kontaktperson für Nothunde

conny hammerschmitt
Conny Hammerschmitt
Telefon
+49 (0) 06772 - 8717
Email
erziehungsberatung [at] Landseer-nothilfe.de