Beschreibung
Landseer - Kontinental - europäischer Typ

Kurzbeschreibung:

Wie der Neufundländer ist der Landseer ein wuchtiger Hund, bis (teilweise über) 80 cm groß. Diedreieckigen Ohren sind mittelgross, wenn sie gegen die Augen gelegt werden, reichen sie bis zum inneren Augenwinkel. Das Deckhaar ist durchsetzt mit Unterwolle, aber nicht so dicht wie beim schwarzen Neufundländer. Auffällig ist die Farbe, die ihn am meisten vom Neufundländer unterscheidet: Weiß mit schwarzen Platten, die auf  dem Rumpf und der Kruppenpartie verteilt sind.

Der Kopf ist schwarz, mit einer nicht zu breiten symmetrischen weißen Blesse und einer weißen Schnauzenpartie. Die Läufe, die Brust, der Hals, die Rute und der Bauch müssen weiß sein. Für einen Hund dieser Größe und Masse wird er mit 10 bis 12 Jahren ungewöhnlich alt.

FCI - Standard Nr.: 226
Klassifikation: Fédération Cynologique
Internationale Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer,
Molossoide, Schweizer Sennenhunde und andere Rassen

Sektion 2.2: Molossoide, Berghunde

Rassenamen laut Fédération Cynologique
Internationale:
Landseer (europäisch-kontinentaler Typ)

Die Ausführliche Beschreibung finden Sie links im Kästchen.

FEDERATION CYNOLOGIQUE INTERNATIONALE (F.C.I.) N' 226
SECRETARIAT GENERAL - 14, rue Leopold l ,
6530 THUlN (Belgique)